Die Tupler Technik®

Die Tupler-Technik® ist ein forschungs,- und erfahrungsbasiertes Übungsprogramm zur Schließung von Rektusdiastasen dessen Wirkung durch Studien belegt wurde.

Ziel der Tupler Technik® ist es, das geschwächte Bindegewebe zwischen den auseinander gewichenen, geraden Bauchmuskeln zu festigen, während diese wieder an ihre richtige Position kommen.

Das Tupler Technik Programm basiert aus 4 Schritten

  • die Übungen der Tupler Technik
  • das tragen des Diastasis Rehab Splint®
  • bewusstes einsetzen der queren Bauchmuskulatur (M. Transversus Abdominins)
  • korrektes bewegen im Alltag

die geraden Bauchmuskeln werden wieder an ihre Position gebracht.

Dies ist wichtig da dadurch die Richtung bestimmt wird in die sie sich bewegen da ab einer bestimmten Breite der Rektusdiastase diese sich nicht mehr korrekt nach innen sondern seitwärts bewegen und dabei das Bindegewebe dehnen.

Die Zusammenführung der Muskeln und des Bindegewebes erfolgt mit dem Diastasis Rehab Splint®

Das Bindegewebe muss vor weiteren intra-abdominalen Kräften, Druck und vor Körperbewegungen die einen starken Zug bewirken geschützt werden damit es nicht weiter nach vorne oder zur Seite gedehnt wird. Bei der Tupler Technik® wird das Bewusstsein dahingehend gestärkt. Der Sinn des Programms besteht darin das Bindegewebe wieder „aufzubauen“ dieses soll wieder fest werden, dafür muss die Dehnung aufgehoben werden.

Je stärker der Transersus Abdominis wird, desto besser bleiben die geraden Muskeln zusammen und das Bindegwebe ist geschützt. Die Tupler Übungen kräftigen die Bauchmuskeln, jede Bewegung kann dazu beitragen wenn der Transvers Abdominis dabei richtig eingesetzt wird.

Menü