Das Tragen bzw. Getragenwerden liegt in unserer Natur.

  • der Mensch ist ein Tragling – tragen ist “artgrecht”
  • es befriedigt das Grundbedürfnis nach Nähe und Geborgenheit.
  • es fördert die motorische, anatomische und soziale Entwicklung und schult den Gleichgewichtssinn des Kindes.
  • das Ur-Vertrauen des Kindes wird gestärkt.

und ist im Alltag ausgesprochen nützlich!

Du möchtest dein Baby gerne tragen?

Du weißt aber noch nicht so recht, wie du dein Kind tragen sollst?  Hast du ein Tragetuch geschenkt bekommen, die Anleitung ist aber zu ungenau oder zu kompliziert? Viele Eltern sind verunsichert, zum einen durch das riesige Angebot auf dem Markt, zum anderen durch viele Ratschläge und Empfehlungen der Hebammen, Kinderärzte, Elternratgebern, Verkäuferinnen … die nicht immer in die gleiche Richtung gehen. Im Internet finden sich weitere Informationen sowie in der Literatur sind einige wissenschaftliche Studien und Fachbücher zu diesem Thema zu finden.

Ein paar Dinge gibt es zu beachten, damit das Tragen zu einer positiven Erfahrung wird. Jedes Eltern-Kind-Paar ist unterschiedlich, daher kann keine generelle Empfehlung für oder gegen eine bestimmte Tragehilfe gegeben werden. Im Rahmen eines Tragetuchkurses möchte ich dir helfen, aus der Vielzahl von Tragemöglichkeiten die für dich passende zu finden. Dazu zählt einerseits die verwendete Tragehilfe/Tragetuch und andererseits die passende Trageweise. Mein Ziel ist es, dir zu zeigen, wie erfüllend eine Tragebeziehung für dich und für dein Kind sein kann und wie einfach du das Tragen umsetzen kannst.

Der Tragetuchkurs ist für dich

  • Wenn du dich über geeignete Möglichkeiten dein Kind zu tragen informieren möchtest.
  • Du Unterstützung benötigst im Umgang mit deinem Tragetuch oder deiner Tragehilfe.
  • Du unsicher bist, ob du die für dich passende Tragehilfe bzw. Bindetechnik verwendest und evtl. eine weitere Bindevariante/Tragevariante ausprobieren möchtest.
  • Die Bindeanleitungen dir zu kompliziert oder zu ungenau sind.
  • Du Tipps und Tricks rund um das Trageleben benötigst und ein paar Kniffe, die das Binden erleichtern.
  • Das Tragen bei dir Rückenschmerzen verursacht.
  • Du unsicher bist, wie du dein Kind beim Tragen kleiden sollst.
  • Dein Baby weint sobald es in die Tragehilfe kommt.
  • Du dir eine Tragemöglichkeit wünscht , die sich ganz einfach und schnell jederzeit umsetzen lässt.
  • Du Hintergrundwissen benötigst, damit du Vorbehalte deiner skeptischen Umgebung fundiert ausräumen kannst.

 

Der Tragetuchkurs richtet sich in erster Linie an (werdende) Eltern mit Babys (bis ca. 3 Monate). Babys dürfen selbstverständlich mitgebracht werden.

Menü