Sport mit Baby in der Trage

Tragen ist gut für Dich und Dein Baby, beim Kangatraining befindet sich dein Baby die meiste Zeit in einer Tragehilfe, es ist sehr wichtig das unsere “Kangababys” während der Stunde richtig getragen werden.
  • gut gestützt
  • in “Anhock-Spreiz-Haltung”
  • leicht gerundeten Rücken des Babys
  • vor optischer Reizüberflutung geschützt
  • komfortabel für den Träger
Beim Kangatraining werden ausschließlich altersgerechte, für Dich und dein Baby passende Komforttragehilfen (u.a. Ruckeli, Kokadi, Buzzidil, Didyklick, Emeibaby, MeiTais …) oder Tragetücher verwendet, die die richtige Trageposition zulassen und deine Körpermitte nicht belasten.
Deine Körpermitte sollte “tragfähig” sein wenn du mit dem Kangatraining startest, idealerweise ist die Rückbildung bereits abgeschlossen, desweiteren empfehle ich dir diesen Regenerationsplan mit dem Du bereits im Wochenbett direkt starten kannst. Solltest du keinen Platz im Rückbildungskurs ergattert haben gibt es auch diesen Online Rückbildungskurs
Rückbildung Backnang
Falls du keine Tragehilfe besitzt, kannst du Dir für die Kursstunde(n) gerne eine passende Tragehilfe kostenlos ausleihen. Bitte bei Bedarf rechtzeitig anmelden, da die Anzahl der Leih-Tragehilfen begrenzt ist.
Wichtig: Vor Beginn der ersten Einheit gibt es eine Trageberatung.
Bitte kontaktiere uns, bevor du dir eine Tragehilfe extra für das Kangatraining besorgst!

Wann kannst Du starten

Wann kannst Du starten

Kangatraining

das Workout mit dem Baby im Beutel

Reaktiv Kanga Walking

das Workout mit dem Baby im Beutel an der frischen Luft

Menü