Der Diastasis Rehab Splint gibt es als Standard mit 3 Armen sowie mit 2 Armen. Diese werden je nach Rumpflänge einzeln oder auch zu Zweit getragen.

Tupler Splint
Diastasis Rehab Splint
Diastasis Rehab Splint 2 Arm

Das tragen des Diastasis Rehab Splint hat drei Vorteile:

  1. es nimmt dem Bindegewebe die Dehnung ab und bringt es in eine schmalere Position wo es sich besser festigen kann. In dieser engen Position kommt die Durchblutung des Bindegewebes während den Übungen besser in Gang. Die Position des Bindegewebes ist entscheidend.
  2. Ist der Spalt vier Zentimeter breit oder breiter bewegen sich die Muskeln seitwärts und nicht wie normal nach „innen“. Diese Seitwärtsbewegung dehnt das Bindegewebe –> Wir müssen aber damit das Bindegewebe sich festigen kann jede Dehnung vermeiden 😉 Der Splint „schiebt“ die Muskeln näher zusammen, „an ihren Platz“. Die Übungen sind dadurch effektiver, man spürt auch das die Muskeln besser arbeiten wenn sie „gesplintet“ sind da sie sich ja nach innen bewegen.
  3. Es schützt die Organe und den Rücken indem es die Muskeln an die richtige Position bringt wo sie ihre Arbeit tun können, nämlich unterstützen. Das schwache Bindegewebe kann dies nämlich nicht.

Es ist wichtig, den Gurt kontinuierlich zu tragen, auch zum schlafen. Zum Duschen kann man diesen für 15 min. ablegen.

Der Gurt hat bei korrektem anlegen keine einschnürende Wirkung, er hat eine rein positionierende Wirkung. Er schnürt nicht ein ist kein Korsett oder Kompressionsgurt. Im Vergleich: Miederhosen und herkömmliche Bauch- und Rückbildungsgurte komprimieren den Bauch, indem sie ihn zur Wirbelsäule hin schieben und die Funktion des tiefen, queren Bauchmuskels (M. transversus abdominis) übernehmen.

Bei Beckenbodenproblemen sollten die Übungen individuell angepasst werden. Bestehen Herzprobleme oder befindet man sich in ärztlicher Behandlung sollte das tragen des Diastasis Rehab Splint ärztlich abgeklärt werden. Sprechen medizinische Gründe gegen das tragen des Diastasis Rehab Splint können die Together Tapes verwendet werden.

Menü